Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentare Artikel senden Senden

Magdeburg: AENGEVELT und LOHNBACH vermitteln City-Objekt mit 20.000 Quadratmetern

05.10.2017 | 10:43 |   (DiePresse.com)

Die Immobilienberater vermitteln eines der markantesten Büro- und Geschäftshaus-Ensembles in Magdeburg für einen achtstelligen Eurobetrag an die Unternehmerfamilie Gerhold.

 

Die Immobilienberater von AENGEVELT Magdeburg und LOHNBACH Investment Partners, München, vermitteln im Rahmen eines strukturierten Verkaufsprozesses eines der markantesten Büro- und Geschäftshaus-Ensembles in Magdeburg direkt am Universitätsplatz für einen achtstelligen Eurobetrag an die Unternehmerfamilie Gerhold, die die Immobilie zur Bestandshaltung erworben hat. Die Käuferseite wurde dabei von der GRUNDTEC Bauregie GmbH betreut. Verkäufer ist ein internationaler Investor. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das 1995 errichtete Gebäude befindet sich in nachgefragter Citylage direkt am Universitätsplatz und verfügt über eine Mietfläche von insgesamt ca. 20.000 m², davon ca. 16.000 m² Büro- und ca. 3.400 m² Einzelhandels- und Dienstleitungsfläche, sowie knapp 400 PKW-Stellplätze.

„Der Verkauf zählt zu den größten Abschlüssen am Magdeburger Investmentmarkt des Jahres 2017. Ausschlaggebend für den Erwerb waren – neben der attraktiven Rendite – der Trophy-Building-Charakter des Gebäudes, die langfristige Vermietung eines Großteils der Flächen an namhafte Büromieter, die Top-City-Lage der Büroliegenschaft und ihre gute Bauqualität“, erläutert Annett Lorenz-Kürbis, Niederlassungsleiterin AENGEVELT Magdeburg, und ergänzt: „Objekte mit diesen Qualitäten sind in den Metropolen zur Zeit kaum zu finden und wenn, dann bewegen sich die Renditen lediglich um bzw. unter 4% p.a., also mehrere Prozentpunkte niedriger als im vorliegenden Verkaufsfall. Entsprechend sind höherrentierliche Objekte dieser Qualität zunehmend auch überregional gefragt.“