Staatspreis vergeben: Architektur und Nachhaltigkeit

Bild 1 von 10 Bild: (c) Kurt Hoerbst
Siegerprojekt: neunerhaus Hagenmüllergasse, Wien-Landstraße

Andrä Rupprechter zeichnete am Mittwoch in Innsbruck fünf besonders nachhaltige Architekturprojekte aus: Das neunerhaus Hagenmüllergasse (Wien), die Volksschule Edlach (Dornbirn, Bild), die Sanierung des Gemeindeamts Zwischenwasser in Muntlix (Vbg), das Plusenergie-Bürogebäude und Kulturkraftwerk oh456 in Thalgau und das Montforthaus in Feldkirch. Der Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit ist die höchste Auszeichnung der Republik für zukunftsfähiges Bauen.

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) (c)Dana Allen www.photosafari-africa.comAbenteuerlich
Stylische Baumhausvillen
Villa Capri / Bild: (c) Copyright: ph. peppe maistoInternational
Urlaubsarchitektur
Bild: (c) Jork WeismannAußergewöhnliche Architektur
Das Meer und die Kunst
Sägebrücke, Dornbirn / Bild: Günter König FotografieBauherrenpreis 2017
Die Preisträger
Bild: David SchreyerArchitektenhaus von Feld72
Haus D. an der Kalterer Weinstraße
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Städteranking
Die teuersten Einkaufsmeilen 2017
Immobilien / Bild: (c) Rohr Real EstateStädteranking
Wie viel man verdienen muss, um sich die Miete leisten zu können
Haus an der Eisenstraße in Sankt Anton an der Jessnitz / Bild: EcoConcept GmbHHineinschauen
Passivhäuser öffnen ihre Türen
Wer gewinnt?
Eine Nacht im LEGO-Haus
Frachtschiffe werden ebenso immer größer. / Bild: (c) REUTERS (Peter Nicholls)
Anlagen der Superlative: Das sind die größten Häfen der Welt
Revitalisierung, Schlafhaus zum Gehöft / Bild: (c) go-art Georg Ott www.georgott.coAuszeichnungen
Holzbaupreise Kärnten und Steiermark
Eingangs- und Foyerbereich Millennium Tower / Bild: RIGIPSAuszeichnung
Die besten Trockenbauarbeiten 2017
Bild: (c) Thomas TrinklWohnen neben der Skipiste
Luxusimmobilien in Kitzbühel
Bild: (c) ©freeDIMENSIONSArchitektur
Revitalisierung eines Wiener Prunkbaus
1 Kommentare
alfred frei
09.10.2017 16:31
0 0

Frage zur Nachhaltigkeit

Wie steht es mit der Nachhaltigkeit des Benko-Kaufhauses in Innsbruck und gibt es eine Möglichkeit die Nachhaltigkeit des geplanten Benko-WaltherParks in Bozen damit zu vergleichen. Wäre es nicht angebracht besonders Umweltschädliche Architekturprojekte der Öffentlichkeit vorzustellen und so "auszuzeichnen" ?