Gut gebaut: Architektur-Serie


(c) Lois Lammerhuber
Bild 1 von 54

Kredenzen und Kochinseln:

Farbskalen wie aus der Eistruhe, Möbeltypologien von der roten Liste: Diese Einbauküche aus den 1950ern ist nicht das einzige Exemplar, das Einblick in das Innerste unserer Wohnkultur gibt. Die Ausstellung „Küchen/Möbel. Design und Geschichte“ zeigt, wie sich unser Koch- und Essumfeld verändert hat. In zwölf Stationen wandert der Besucher von der Feuerstelle zur Kochinsel, von der Frankfurter Küche zu modernen Variationen über das Thema. Mehr auf: www.hofmobiliendepot.at

(Die Presse, Print-Ausgabe, 28. Februar 2015)

7 Kommentare
Jakobspilger
09.02.2015 20:06
0 0

Jakobskreuz

Nun ja - ich weiß nicht
vorbei kommt man da ja eigentlich nicht wirklich, der Jakobsweg verläuft unten im Tal. Ein kurzer Abstecher zum schlafen ist allerdings möglich, dass das Bauwerk selbst den mühsamen Weg hinauf lohnt, bezweifele ich stark - so überwältigend ist es auch nicht.
Crex crex
18.03.2014 11:48
0 0

Altbewährtes

Hat man also wieder zu den Pfahlbauten der Jungsteinzeit zurück gefunden. Gratulation!
Sebastian
17.03.2014 19:58
0 0

Landschaftszerstörend!

Sebastian
17.03.2014 16:19
0 0

Ein Einfamilienhaus ist dann gut, wenn man es nicht sieht!

Bescheidenheit und Naturbewusstsein würde vorschlagen, dass sich die Architektur der Natur unterordnet oder zumindest mit dieser in Harmonie lebt. In all diesen Bauten ist dies nicht der Fall: Banale Repräsentationsarchitektur. Begrünte Flachdächer, Häuser die von Pflanzen umgeben sind, ... wären zeitgemäße Vorschläge.
heinzlander2
08.03.2014 14:54
0 0

fragliche diskrepanz zw wahrnehmung und posaunen

ich frage mich wirklich wo diese gigantische diskrepanz zw. posauniertem Beifall und wirklicher Wahrnehmung gefühlter 99,9999% der Menschen, die so einen Sch***** sehen, her kommt?

Vor allem die ersten 4 Biler sind ja wirklich an grausigkeit nicht mehr zu überbieten, sorry aber wem gefällt so was????

lgl
gottloser
10.03.2014 09:00
0 0

Re: fragliche diskrepanz zw wahrnehmung und posaunen

mit wenigen ausnahmen wunderbare bauten... (besonders die ersten 4 bilder)
dass den österreichischen fertigteilkleinhäuslern aus dem musterpark sowas nicht gefällt ist aber klar. dazu müsste man über den tellerrand schauen...
mono
12.01.2014 20:11
0 0

eines...

.... hässlicher als das andere.