Erste Campus: Ein Rundgang durch das neue Headquarter der Erste Bank

Bild 1 von 7 Bild: (c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)

Der Eingang der Flagship-Filiale am neuen Headquarter der Erste Bank. Der Erste Campus wurde auf dem Areal des alten Südbahnhofs errichtet und wird rund 1000 Mitarbeiter beherbergen.

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) Jork WeismannAußergewöhnliche Architektur
Das Meer und die Kunst
Sägebrücke, Dornbirn / Bild: Günter König FotografieBauherrenpreis 2017
Die Preisträger
Haus an der Eisenstraße in Sankt Anton an der Jessnitz / Bild: EcoConcept GmbHHineinschauen
Passivhäuser öffnen ihre Türen
Wer gewinnt?
Eine Nacht im LEGO-Haus
Revitalisierung, Schlafhaus zum Gehöft / Bild: (c) go-art Georg Ott www.georgott.coAuszeichnungen
Holzbaupreise Kärnten und Steiermark
Eingangs- und Foyerbereich Millennium Tower / Bild: RIGIPSAuszeichnung
Die besten Trockenbauarbeiten 2017
Bild: (c) Thomas TrinklWohnen neben der Skipiste
Luxusimmobilien in Kitzbühel
Bild: (c) ©freeDIMENSIONSArchitektur
Revitalisierung eines Wiener Prunkbaus
Neue Bürokonzepte
Der optimale Arbeitsplatz
Bild: Markus PillhoferPaneum - Haus des Brotes
Erstes Brotmuseum Österreichs eröffnet
Siegerprojekt: Plusenergie-Bürogebäude und Kulturkraftwerk oh456, Thalgau, Salzburg / Bild: (c) Kurt HoerbstStaatspreis vergeben
Architektur und Nachhaltigkeit
Giatla Haus Innervillgraten / Bild: Lukas SchallerVeranstaltung
Leerstandskonferenz in Innervillgraten
studioRAUCH, München, für das Haus Häuser des Jahres
Die besten Einfamilienhäuser 2017
Bild: maxkropitz.comOpen House Wien
Außen cool, innen gefinkelt
2 Kommentare
taxator1
28.02.2016 20:38
0 0

und der Dille-Onkel?

Dilettant ist lt. wikipedia ein Amateur oder Laie und unterscheidet sich damit vom Fachmann.
Dille-Tant ist ein sympatische Wortschoepfun. Sie koennte ev. die Zutaten zur gleichnamigen Sauce liefern.
uxh8
28.02.2016 08:54
0 0

Keine Zukunft!

Dieses Konzept, suche deinen Schreibtisch, deinen Netzanschluß usw.,keine Papiere, kein Arbeitszimmer zu zweit oder allein, wird die guten Leute vertreiben!

Wer will so arbeiten, wer kann so arbeiten?

Nur Dilletanten!