China: Sendezentrale des staatlichen Fernsehens

Bild 1 von 5 Bild: REUTERS (DAVID GRAY)

Seit der deutsche Architekt Ole Scheeren in Peking lebt und für Chinas Machthaber baut, ist seine Arbeit sehr umstritten: Als "Bau des Bösen" wurde sein Entwurf für das Hauptquartier des chinesischen Staatsfernsehens CCTV bezeichnet, als Glas gewordene Blaupause repressiver Macht, als "Denkmal des babylonischen Größenwahns einer Diktatur".

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) Alessandro CarpentieroAuktion
Neuer Schlossherr gesucht
Bild: © AllesWirdGut/Guilherme Silva Da RosaZV-Bauherrenpreis
Die Nominierungen 2016
Das Headquarter von Außen / Bild: (c) Erste Group Bank/Toni RappersbergerErste Campus
Ein Rundgang durch das neue Headquarter der Erste Bank
Bild: AllesWirdGut / Guilherme Silva Da RosaArchitektur
Vom Gesindehaus zum Festsaal
Bild: KlaszkleebergerSakralbauten
Gebaute Gebete
Bild: (c) James EwingNew York
Zaha Hadid baut erstes Wohnhaus
Bild: (c) Hertha HurnausZV-Bauherrenpreis 2015
Die nominierten Projekte
Bild: optigrünWettbewerb
Opti-Grün-Dach des Jahres 2015
Bild: Luke HayesStahl trifft Backstein
Zaha Hadids Uni-Zubau
Frei Otto in Montreal, Canada / Frei Otto
Posthumer Pritzker-Preis für den genialen Formfinder
ARCHIVBILD: GROSSER �STERREICHISCHER STAATSPREIS 2015 AN ARCHITEKTEN DELUGAN MEISSL / Bild: (c) APA/DPA/BERND WEISSBROD (BERND WEISSBROD)Die schönsten Delugan Meissl-Bauten
Staatspreis für das Architektenteam
Bild: (c) Otto Hainzl, 2013 www.ottohainzl.atCorviale Rom
Eine Stadt in einem Gebäude
Haus Walde in Tirol / Bild: Studios WebhoferArchitekturpreis
Das beste Haus 2015
Bild: (c) Gunnar KnechtelBuchtipp
Gelungene Umbauten von Einfamilienhäusern