China: Sendezentrale des staatlichen Fernsehens

Bild 1 von 5

Seit der deutsche Architekt Ole Scheeren in Peking lebt und für Chinas Machthaber baut, ist seine Arbeit sehr umstritten: Als "Bau des Bösen" wurde sein Entwurf für das Hauptquartier des chinesischen Staatsfernsehens CCTV bezeichnet, als Glas gewordene Blaupause repressiver Macht, als "Denkmal des babylonischen Größenwahns einer Diktatur".

Mehr Bildergalerien

WIEN: NEUER IHS-STANDORT IN DER WIENER JOSEFSTADT / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)Neue Adresse
IHS zieht ins Palais Strozzi
Buchtipps
Vom Stadtpalais bis zum Bergchalet
Urlaubsarchitektur
Außergewöhnliche Häuser zum Mieten
Bild: (c) REUTERS (� Chaiwat Subprasom / Reuters)
Fische fangen im Kaufhaus
Erdberger Mais
Siegerprojekte im Überblick
One World Trade Center / Bild: Reuters/ SchultsGigantisch
Die teuersten Hochhäuser der Welt
Gut gebaut
Naturpools und Schwimmteiche
concrete waves / Concrete Student Trophy 2014
Inspirationen für Österreichs neue Bahnhöfe
Bild: Pier55, Inc./Heatherwick StudioNew York City
Pläne für spektakuläres Projekt
ETHOUSE Award
Vier Sanierungsprojekte ausgezeichnet
Bild: P. RosselliArchitektur
Hochhauspreis an Bosco Verticale
Bild: winkler + ruck architektenArchitektur
Die Gewinner stehen fest
Bild: (c) Roland Halbe (Roland Halbe)Eisenstadt
Kultur Kongress Zentrum ausgezeichnet