China: Sendezentrale des staatlichen Fernsehens

Bild 1 von 5 Bild: REUTERS (DAVID GRAY)

Seit der deutsche Architekt Ole Scheeren in Peking lebt und für Chinas Machthaber baut, ist seine Arbeit sehr umstritten: Als "Bau des Bösen" wurde sein Entwurf für das Hauptquartier des chinesischen Staatsfernsehens CCTV bezeichnet, als Glas gewordene Blaupause repressiver Macht, als "Denkmal des babylonischen Größenwahns einer Diktatur".

Mehr Bildergalerien

Bild: maxkropitz.comOpen House Wien
Außen cool, innen gefinkelt
Bild: Toni RappersbergerGebäude
ÖAMTC-Mobilitätszentrum
Bild: (c) Wolfgang SimlingerSchmuckstücke
Originalgetreu renoviert
Bild: Lukas SchallerBauherrenpreis
Nominierte Projekte
Bild: Tim Van de Velde (Office O Architects)Architektur
Die spektakulärsten Häuser 2017
Bild: (c) APA/AFP/JOHN MACDOUGALL (JOHN MACDOUGALL)Architektur
Elbphilharmonie
bilding Kunst- und Architekturschule, Innsbruck / Bild: (c) Adolph StillerAusstellung
Bauherrenpreis 2016
Bild: AllesWirdGut / Guilherme Silva Da RosaArchitektur
Vom Gesindehaus zum Festsaal
Bild: KlaszkleebergerSakralbauten
Gebaute Gebete
Bild: (c) James EwingNew York
Zaha Hadid baut erstes Wohnhaus
Bild: (c) Hertha HurnausZV-Bauherrenpreis 2015
Die nominierten Projekte
Das Headquarter von Außen / Bild: (c) Erste Group Bank/Toni RappersbergerErste Campus
Ein Rundgang durch das neue Headquarter der Erste Bank
Bild: (c) Alessandro CarpentieroAuktion
Neuer Schlossherr gesucht