« zurück | 1 2 3  | weiter »
Rendering Projekte im messecarree / Bild: Prisma Holding

Auf dem Weg zu neuen Höhen

EHL-Büromarktbericht: Neuflächenproduktion wird 2017/2018 neues Rekordniveau erreichen.
Das Quartier Baumkirchen Mitte  /

CA Immo investiert 89 Millionen Euro in München

Die CA Immo errichtet in München einen Büro-, Hotel- und Wohnkomplex.
Bild: Tim Van de Velde (Office O Architects)

Die spektakulärsten Häuser 2017

galerieEine Betonwelle, die der Straße demonstrativ den Rücken zukehrt. Eine moderne Scheune, die sich gleichzeitig öffnet und verschließt. Und ein gespaltenes Ferienhaus im Allgäu. Der Häuser-Award 2017 ist entschieden.
Auch im Fertigteilbau werden je nach Anbieter Naturmaterialien verwendet – sofern sie in den Produktionsprozess passen. / Bild: (c) Griffner

Mit Biostroh vom Acker nebenan

Ob Lehm, Holz oder Stroh: Bauen mit Naturmaterialien aus der Region ist ökologisch und schafft ein gutes Wohnklima – erfordert aber spezielles Wissen.
Bild: Architekt Ioannou

Kloster St. Andrä: Volksabstimmung kommt

Erfolg für die Gegner des geplanten ersten orthodoxen Klosters in St. Andrä am Zicksee: Eine Volksabstimmung könnte das Kloster nun doch noch verhindern.
Alte Ziegel, bereit für Neues: Recycling auf hohem Niveau. / Bild: (c) Fiedels - Fotolia

„Woher stammt denn die Substanz?“

Historische Baumaterialien. Sie verleihen Gebäuden und Räumen das ganz besondere Flair vergangener Zeiten. Abgesehen davon ist ihr Einsatz ein wertvoller Beitrag zur Nachhaltigkeit – und ein veritabler Geschäftszweig.
Bild: APA/GERALD MACKINGER

Wienerberg: Hochhaus-Turm wird zum Hotel

Ein bestehender Turm im Schatten der deutlich imposanteren Twin Towers wird zum"Holiday Inn Vienna-South" umgebaut. Das 22-Mio.-Projekt soll 2019 fertig sein.
Bild: (c) Siemens AG (Eberhard Franke)

Die Lust auf Sonnenstrom und Regenwasser

Green Buildings. Nachhaltiges Bauen setzt sich auch deshalb durch, weil es eine Investition in den eigenen guten Ruf ist.
Bild: (c) Soravia

Höher, urbaner, charmanter

Wohntürme. Das Leben im Hochhaus hat in Österreich wenig Tradition. Doch das urbane Lebensgefühl verlagert sich auch in Wien auf immer höhere Ebenen – ganz wörtlich genommen.
Bild: APA-FOTO: ROLAND SCHLAGER

Ein großer österreichischer Künstler ist tot: Walter Pichler

Walter Pichler baute im Burgenland an einer Gegenwelt, die den Schmerz der Menschheit zu fassen hatte. Er starb im Alter von 75 Jahren.
Gesucht: Sanierungsbedürftige Altbauwohnungen / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Es muss nicht immer Döbling sein

Trendbarometer Wien: Wohnungskäufer weichen immer öfter auf günstigere Gegenden aus.
Die Bawag P.S.K. räumt die denkmalgeschützte Postsparkasse. / Bild: (c) APA/HARALD SCHNEIDER

Rene Benkos Signa gewinnt Großmieter

Die Bawag P.S.K. verlässt die denkmalgeschützte Postsparkasse in der Wiener City und übersiedelt mit ihrer Zentrale in den Signa-Turm beim Wiener Hauptbahnhof.
Bild: Christian Wirth

"Uno Shopping" wird Fachmarktzentrum

Die Bank Austria hat das seit Jahren leer stehende Einkaufszentrum Uno Shopping in Leonding an Investoren verkauft.
Wie Ziegel, nur aus Sand und Kalk: Porenbeton. / Bild: (c) Ytong

Luftikus in tragender Mission

Man kennt ihn aus Werkunterricht und Innenausbau, doch der luftige Massivbaustoff kann weit mehr: In vielen Ländern fertigt man längst ganze Häuser aus ihm.
« zurück | 1 2 3  | weiter »