Buchtipp: Formen des mobilen Wohnens

Bild 1 von 10 Bild: © Carl Turner Architects
Carl Turner – Floating House, UK

Der Autor Philip Jodidio stellt im Buch "Nomadic Homes. Architektur in Bewegung" - erschienen im TASCHEN Verlag - eine Vielzahl von Formen des mobilen Wohnens vor: von klassischen Campern über luxuriöse Hausboote bis hin zur Wohnkapsel. Das Spektrum an mobilen Wohnformen ist breit. Es gibt sie in allen Größen und Formen, für Arme wie für Reiche, von Zelt und Jurte über das Mobile Home amerikanischer Provenienz und den Campingwagen bis zum mobilen Ferienhaus und zur Luxusjacht.

(Floating House von Carl Turner Architects)

 

Bild vergrößern

Mehr Bildergalerien

Villa Bibbiani / Bild: LionardPrachtvoll
Historische Villa in der Toskana
Bild: Engel & Völkers MechelenBelgien
Rubens Kasteel
Apple Store Chicago / Bild: (c) Nigel YoungArchitektur
Building of the Year Award 2018
Bild: Handsome PropertiesToskana
Künstlervilla
Bild: David Chipperfield ArchitectsElbtower
Signa baut höchstes Gebäude Hamburgs
Amazon: Milliardenprojekt
Bürokomplex von Amazon
Antique Villa / Bild: (c) JJLuxus
Amanyangyun
Bild: (c) Roland Korner / Close Up AGArchitektur
Ein Gebäude wie ein Organismus
Bild: Kristina SahlénSchweden
Rechenzentrum in Science-Fiction-Optik
Bild: (c) Croce & Wir
Eine riesige Python in der Stadt
Moby in seinem Haus in Los Angeles. / Bild: (c) copyright © Trevor Tondro, allBuchtipp
Rock my home - Wie Musiker wohnen
Spatenstich zum Projekt „Teichgasse“ in Wien-Favoriten / Bild: Nerma Linsberger/ Daniel HawelkaNeues aus der Immo-Branche
Baustarts, Projektinfos
Bild: (c) (c)Dana Allen www.photosafari-africa.comAbenteuerlich
Stylische Baumhausvillen