Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentare Artikel senden Senden

Wo die Seele komfortabel baumeln kann

06.01.2017 | 17:21 |   (Die Presse)

Ruheoasen. Luxuriöse Rückzugsorte für Stadtmenschen, Bergfexe und Seeliebhaber.

Bild: ©Gornik Immobilien 

Ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr steht neben mehr Sport, gesünderer Ernährung und mit dem Rauchen aufzuhören der Wunsch, es endlich ruhiger angehen zu lassen und mehr Zeit mit den Lieben zu verbringen. Ein löblicher Vorsatz, der sich mit dem entsprechenden Rückzugsort leichter verwirklich lässt – wobei die Vorstellung davon, wo sich Ruhe und Entspannung finden lässt, so individuell ist wie die Liste potenzieller Ruheoasen lang. Den einen beruhigt der Blick auf das Wasser, den anderen eine uneinsehbare Grünruhelage in den Bergen und den Dritten eine wohlige Wellnesslandschaft mit Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel. Wir haben uns umgesehen, welche luxuriösen Immobilien derzeit als Ruheoasen im neuen Jahr dienen können – ein entsprechendes Budget vorausgesetzt.

Am Berg

Kein Nachbar weit und breit, große Ausblicke auf die umliegende Berglandschaft und als Geräuschkulisse das Plätschern des vorbeifließenden Bachlaufs: Für die Vertreter der Bergfraktion sieht so ein perfektes Ruheszenario aus. Ein solches Anwesen findet sich oberhalb von Westendorf, nur ein paar Hundert Meter von einer Skiabfahrt entfernt. Es handelt sich um ein ursprünglich als Jagdsitz errichtetes Haus samt Nebengebäude auf einem gut 2000 Quadratmeter großen Grund. In verspieltem Tiroler Stil sorgen außen wie innen jede Menge Holz und Putz für eine wohlige Atmosphäre, große Fensterflächen für genügend Licht. Gewohnt wird im Haupthaus auf 215 Quadratmetern, die sich neben dem Wohn-Ess-Kochbereich auf vier Schlafzimmer und vier Bäder verteilen. Zwei weitere Schlafzimmer im Gästehaus stellen sicher, dass es mit der Ruhe auch dann nicht vorbei ist, wenn der Besuch ein wenig länger bleibt. Zu haben ist das Anwesen um 5,5 Millionen Euro, vermarktet wird es über Gornik Immobilien Kitzbühel.

Am Wasser

Was dem einen der Berg, ist dem anderen der See. Für diese Ruhesuchenden könnte die derzeit angebotene Gartenwohnung in direkter Wörthersee-Lage eine Option sein: In Dellach stehen 108 Quadratmeter zum Wiederverkauf, wobei der Wohnbereich, die zwei Schlafzimmer und die Marmorbäder des 2005 erbauten Objekts sicher einen schönen Rückzugsort bilden, das wirkliche Asset der Wohnung findet sich aber vor den bodentiefen Fenstern des Wohnzimmers: Ein 4000 Quadratmeter großer (Gemeinschafts-)Badestrand mit einer Uferlänge von 150 Metern. Ein Eigengarten gehört außerdem zum Objekt. Angeboten wird die Wohnung von Seidl Immobilien in Velden, Preis auf Anfrage. Aber auch innerhalb der Stadtgrenzen muss man nicht unbedingt auf Ruhe und Gelassenheit verzichten.

Am Tiergarten

Ein entsprechendes Objekt steht derzeit in Hietzing in der Nähe des Lainzer Tiergartens zum Verkauf. Es handelt sich um zwei durch einen Laubengang verbundene, moderne Gebäude, die uneinsehbar auf einem knapp 650 Quadratmeter großen Grundstück stehen. Die eine Einheit verfügt über 200 Quadratmeter Wohnfläche mit offenem Kamin, großzügigem Wohnbereich, drei Schlafräumen und zwei Bädern sowie einen großen Arbeitsbereich mit Sonnenterrasse im Obergeschoß. Im zweiten Haus findet sich ein großer Wellnessbereich mit Sauna, Ruheraum und einem Indoor-Salzwasserpool, der sich über eine verglaste Front zur Terrasse hin öffnet. Über dieser Wellnesslandschaft ist eine weitere Wohneinheit eingerichtet, in der etwa die Nanny komfortabel untergebracht werden kann. Vermittelt wird das Anwesen über Team Neunzehn Immobilien, aufgerufen sind dafür knapp drei Millionen Euro. (SMA)