Artikel drucken Drucken Artikel senden Senden

Maison Clam Gallas

12.09.2017 | 17:06 |   (Advertorial)

In einem der beliebtesten und schönsten Wohnbezirke Wiens, dem Servitenviertel im Alsergrund, wird nun auf einem klassischen, historisch sehr interessanten Stilaltbau das Dachgeschoß zu 14 wunderschönen Penthouseapartments ausgebaut.

 



Adresse:Liechtensteinstraße in 1090 Wien
Baujahr:1899/ Dachgeschoss: 2017
Vermarktungsart:Kauf
Wohnfläche:90 m² – 193 m²
Kaufpreis:auf Anfrage
Anzahl Zimmer:3-4 Zimmer
Sonstiges:Terrassen

Hier entstehen im charmanten Umfeld des Lycée, der Porzellangasse und dem wunderschönen Gartenpalais Liechtenstein 14 luxuriöse Apartments. Mit besonderer Liebe zum Detail wurde schon bei der Architektur darauf Wert gelegt, möglichst volle Raumhöhen ohne Schrägen, und Terrassen auf Wohnebene bieten zu können. Von den Dachterrassen aus genießt man den überwältigenden Ausblick über die Stadt bis hin zum Kahlenberg. Je nach Ausrichtung beeindruckt der herrschaftliche Blick auf das Gartenpalais Liechtenstein, oder gartenseitig der wunderschöne Blick über das Lycée auf die Votivkirche und den grünen Baumbestand des Areals vom Institut Francais. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 90 m² mit 3 Zimmern und 193 m² mit 4 Zimmern. Größere Wohneinheiten sind, je nach Baufortschritt, durch Zusammenlegung ebenso möglich. Die Maison Clam Gallas verbindet mit höchster Eleganz den Charme der Altstadt, französischen Flair und modernsten Komfort. Die Hochwertigkeit und Exklusivität, die den Bau seit jeher auszeichneten, sind auch heute, nach der Revitalisierung, Anspruch und Auftrag zu gleich. Speziell ausgewählte Materialien, feinste Echtholzböden, elegante Wandbeläge, edles Feinsteinzeug, modernste Wohnraumtechnik und viele weitere außergewöhnliche Details prägen ein Lebensgefühl, das seinesgleichen sucht. Hier wohnt man nicht, hier residiert man auf höchstem Niveau. Exklusive Boutiquen, charmante Cafés, elegante Restaurants,– vom Alt Wiener Wirtshaus bis hin zum Nobelitaliener – das Servitenviertel, dessen Name auf das 1639 hier gegründete Servitenkloster zurückgeht, ist ein Ort pulsierender Lebensfreude. Nur 400 Meter von der Maison Clam Gallas entfernt, lockt der Donaukanal mit unzähligen Lokalen für einen After-Business-Drink, für ausgedehnte Spaziergänge oder eine lockeren Joggingrunde. Die Infrastruktur mit der besonders guten öffentlichen Anbindung an die Straßenbahnlinie D, Buslinie 40a, U2 in 10 Gehminuten und U4 in 10 Gehminuten machen die Lage besonders attraktiv, selbst der erste Bezirk ist fußläufig in 8 Gehminuten erreichbar! Anmietbare Parkmöglichkeiten gibt es in der gegenüberliegenden Tiefgarage am Bauernfeldplatz. Der Zugang zu den Wohnungen erfolgt barrierefrei.

Zum Objekt: www.ehl.at/de/luxus/liechtensteinstrasse