Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentare Artikel senden Senden

Wohnen: ÖVP steht hinter Kurz-Vorschlägen

25.03.2013 | 13:48 |   (DiePresse.com)

Die ÖVP will mit der SPÖ über die Abschaffung der Grunderwerbssteuer für das erste Eigenheim verhandeln.

Wohnen: ÖVP steht hinter Kurz-Vorschlägen

Die ÖVP stellt sich hinter die Vorschläge von JVP-Obmann Sebastian Kurz zur Schaffung von günstigerem Wohnraum für Jungfamilien. Generalsekretär Hannes Rauch erklärte am Montag, dass der Vorstoß Parteilinie sei. Die ÖVP hoffe auf Gespräche mit dem Koalitionspartner SPÖ und werde dabei auch diese Vorschläge vertreten.

Kurz hatte in der "Presse" gefordert, dass es für Jungfamilien beim Kauf ihres ersten Eigenheimes oder Baugrundes keine Grunderwerbssteuer und keine Grundbucheintragungsgebühr mehr geben solle. Zudem sollte für unter 35-Jährige die Mietvertragsgebühr entfallen. Als Gegenfinanzierung könnten staatseigene Büroimmobilien verkauft werden.

Rauch erklärte dazu in einer Aussendung, die zusätzlichen Vorschläge von Kurz zu dem schon zuvor präsentierten ÖVP-Konzept sollten vor allem Junge beim Wunsch nach einem Eigenheim "rasch und unbürokratisch unterstützen".

Grüne: "Vorschlag geht an Realität vorbei"

Die Grünen kritisierten Kurz' Vorschlag am Montag. Er gehe an der Realität der meisten österreichischen Jungfamilien völlig vorbei, die sich weder ein Grundstück noch ein Haus leisten könnten. Der Grünen-Mandatar Albert Steinhauser fordert stattdessen, die Grundsteuer, die derzeit auf die Mieter überwälzt werden könne, aus den Betriebskosten herauszunehmen: "Das würde die Wohnkosten für breitere Bevölkerungsschichten senken".

(APA/Red.)

1 Kommentare
franz7
26.03.2013 13:07
0 0

Mieten.

Die Mietpreise Kann man Reduzieren,indem die Verwaltungskosten reduziert,Die roten und schwarzen Genossenschaften Sind die Preistreiber,pro m2 werden schon ueber1 Euro fuer die Verwaltung kassiert,Private Hausverwaltungen machen es um die Haelfte,um 50 cent pro m2,hie on spricht Niemand Von den Parteien,wen es um den eigenen Sack geht,wird vornehmlich geschwiegen!!!!