Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentare Artikel senden Senden

Von der Baustelle ins Web

13.04.2017 | 12:48 |   (DiePresse.com)

Eine neue digitale Bauträgerplattform listet die wichtigsten Daten zu Projekten in Österreich auf.

Bild: (c) CORDES Werbeconsulting GmbH (CORDES) 

Sie ist aus dem Stadtbild kaum wegzudenken. Überall wo Bauvorhaben umgesetzt werden, grüßt sie vom Baustellenzaun oder Gerüst herab. Sie zeigt den Passanten die wichtigsten Daten des Bauprojekts, wie die verantwortlichen Architekten, Bauträger oder Projektentwickler. Die Rede ist von der Baustellentafel, die sich im Wesentlichen über die letzten Jahrzehnte nicht groß verändert hat.

Die auf Immobilienkunden spezialisierte Cordes Werbeconsulting hat sie nun mit der Gründung der digitalen Bauträgerplattform "Projekt-Promotion" ins 21. Jahrhundert gehoben. „Nach der Fertigstellung des Bauvorhabens und bei Projektübergabe wird die Bautafel vor Ort entfernt, somit auch sämtliche Information über alle involvierten Unternehmen. Auf unserer Plattform, die wir um die zusätzliche Möglichkeit der Direktvermarktung der einzelnen Objekte erweitert haben, bleiben sie erhalten", sagt Geschäftsführer Stan Hana.

Die Bauträgerplattform wurde über mehrere Jahre hinweg entwickelt und weist mittlerweile über 130 Projekte in ganz Österreich auf. Die Datenbank wird laut Unternehmensangaben täglich aktualisiert und erweitert. Tagesaktuell wird etwa der Status der einzelnen Immobilien angezeigt. So sehen Interessierte auf einen Blick, ob das Projekt ihrer Wahl bereits verkauft, reserviert oder erst in Planung ist.