Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentare Artikel senden Senden

Umbau abgeschlossen: Ikea Wien Nord vergrößert

13.10.2017 | 10:03 |   (DiePresse.com)

In zwei Etappen wurde das 17 Jahre alte Einrichtungshaus um rund 1800 Quadratmeter vergrößert. Rund 11,5 Millionen Euro hat Ikea in den Umbau investiert.

Bild: (c) SCHMOLKE GERHARD 

Die Umbauarbeiten für die Ikea-Filiale Wien Nord sind abgeschlossen: In zwei Etappen wurde das 17 Jahre alte Einrichtungshaus um rund 1800 Quadratmeter vergrößert. Rund 11,5 Millionen Euro hat Ikea in den Umbau investiert. Neu sind die Rolltreppe im Eingangsbereich, ein großzügiges Kinderparadies, das sich über den gesamten linken Teil der Eingangshalle erstreckt, mehr Platz im Restaurant, eine Ladezone und Tiefgarageneinfahrt, Büroräumlichkeiten sowie ein größeres Lager.