Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentare Artikel senden Senden

Gut gebaut: 700 Jahre in tragender Funktion

21.12.2017 | 12:19 |   (DiePresse.com)

Der Dachstuhl der Wiener Malteserkirche wurde analysiert - mit interessanten Ergebnissen.

Bild: Bundesdenkmalamt 

Kein Stadtbrand, kein Krieg, keine Bautätigkeit konnten ihm etwas anhaben: der Dachstuhl der Malteserkirche in der Wiener Kärntnerstraße trotzt den Ereignissen seit 700 Jahren. Aufgefallen war das Projektleiterin Hanna Liebich kürzlich im Rahmen von Recherchen zum „Dachkataster Wien“ – „die Bauweise passte nicht ins zuvor veranschlagte 19. Jahrhundert“. Eine Analyse des Holzes ergab, dass es zum Zeitpunkt der Verarbeitung bereits 200 Jahre alt war – es begann also zu wachsen, als im 11. Jahrhundert in Jerusalem der Malteserorden gegründet wurde.