Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentare Artikel senden Senden

Gespräche am Morgen und ein neues Gebäude

03.02.2017 | 11:34 |   (Advertorial)

Anfang November fand das Raiffeisen Evolution Business Breakfast in der Meierei im Wiener Stadtpark statt. Die beiden Geschäftsführer Gerald Beck und Christian Reichl hatten die zum Gedankenaustausch geladen.

Die beiden Gastgeber im Gespräch mit Erik Testor / Bild: RE/Michael Sazel  

Der beliebte Netzwerk-Event der Immobilienbranche war auch in diesem Jahr gut besucht. Gestärkt in den Tag starteten unter anderem IG Geschäftsführer Wolfgang Gleissner, Gerhard Dreyer, Bank Austria Real Invest, Reinhard Karl, RLB NÖ/W, Sandra Bauernfeind, Franz Pöltl und Michael Ehlmaier von EHL Immobilien, Richard Buxbaum, Otto Immobilien, Franz Kittel, EGW, Stefan Prochaska, PHH, die Architekten Ralph Hofmann, Hofmann Architekten, sowie Florian Rode und Heinz Neumann, HNP architects, Caroline Mocker, VIG Immobilien, Architekt Erik Testor, und Thomas Kreiner und Thomas Auböck, beide KIBB.

Die Meierei im Stadtpark war gut besucht. [Bild: RE/Michael Sazel]
RE/Michael Sazel

RE/Michael Sazel



Nach monatelanger Verhüllung des Gebäudes wurden Anfang November erstmals die Türen des neuen Projektes Upgrade 2.0 im 2. Bezirk geöffnet und über 100 Interessenten hatten bei einer entspannten Feier über den Dächern von Wien die Gelegenheit, sich über das Haus zu informieren. Die extravagant designten Projektunterlagen begeisterten unter anderem Benjamin Tanil, Geschäftsführer Riwog Estate Management GmbH, René Seedorff, Geschäftsführer Smarthome360, Dominik Rechberger, Leitung Technik Smarthome360, Wolfgang Hann und Georg Mitterecker, beide hmA Architekten, Bernhard Sommerauer und Winfried Schönberger, Geschäftsleitung Raiffeisenbank Kleinmünchen/ Linz, Alexander Koller, Geschäftsführer K1 Consulting, Andreas Lotz, Verkauf und Teamleiter Riwog, sowie Stefanie Paal, Riwog Immobilien.

Erste Interessenten informierten sich über die Wohnungen. [Bild: Riwog]
Riwog