Artikel drucken Drucken Artikel senden Senden

Von Spatenstichen und Schlüsselübergaben

13.07.2017 | 08:36 |   (Advertorial)

In Baden versucht die Wohnbaugenossenschaft Alpenland den Traum für junge Menschen vom eigenen Wohnen zu verwirklichen.

Schlüsselübergabe für die ersten Wohnungen des Alpenland Projekts Junges Wohnen / Bild: (c) Kraus Andreas 

Freitag wurden die ersten 29 Einheiten im Stadtteil Leesdorf übergeben, unmittelbar an einem 3200 Quadratmeter großen Park. Zwei weitere Bauabschnitte mit nochmals 29 Wohnungen und neun Reihenhäusern werden demnächst realisiert. NÖ-Wohnbaulandesrat Karl Wilfling übergab die Schlüssel an die ersten glücklichen Mieter. Alpenland-Aufsichtsratsvorsitzende Michaela Steinacker und Alpenland-Obmann Norbert Steiner zogen eine positive Bilanz. „Die Alpenland sieht im ,Jungen Wohnen‘ in Baden nicht nur ein neues abgeschlossenes Projekt, sondern ein neues Wohngefühl im neuen Zuhause.“ Und Badens Bürgermeister Stefan Szirucsek begrüßte erfreut die neuen Mitbürger seiner Gemeinde.

(c) Luef light

(c) Luef light


Gute Stimmung herrschte beim Spatenstich für die ersten Villen an der Copacabana bei Graz (Foto: Luef light)

Im Süden von Graz, am wunderbaren Naturbadeteich der Copacabana werden auf einem Areal von über 23.000 m2 insgesamt sieben Häuser im Villenstil errichtet mit 99 exklusiven Eigentumswohnungen mit großzügigen Eigengärten von bis zu 700 m2. Der Baubeginn und Spatenstich erfolgte im April. Harmonisch gliedern sich die sieben Häuser in die Uferlandschaft ein. Erbaut werden sie auf einem weitläufigen Areal, das auch großzügige Freiräume zwischen den Häusern bietet. Elegant, modern und großzügig ist jedes einzelne Haus im Villenstil entworfen. Die perfekten Grundrisse sorgen für eine gemütliche Atmosphäre für einen herausragenden Wohnkomfort. Die lichtdurchfluteten Räume, ein behagliches Wohnklima und die großzügigen Außenbereiche – Balkon oder Terrasse und Badestrand – sind maßgeblich für das großartige Wohngefühl.