Artikel drucken Drucken Artikel senden Senden

Traditionell gelungen: Das ÖSW-Hoffest

15.09.2017 | 08:19 |   (Advertorial)

Das jährlich stattfindende Hoffest der Österreichisches Siedlungswerk Gemeinnützige Wohnungsaktiengesellschaft am Dienstag, 5. September, war auch diesmal eine rundum gelungene Veranstaltung.

W.Wahlmüller, J.Wehdorn, M. Pech, M. Cufer, M. Wehdorn / Bild: ÖSW GmbH 

Auf Einladung der Vorstände Michael Pech und Wolfgang Wahlmüller genossen die rund 600 Gäste aus Bauwirtschaft, Architektur, Finanzwesen und Politik den spätsommerlichen, lauen Abend im schönen Ambiente des grünen Innenhofs der Firmenzentrale in Wien Josefstadt. Die ÖSW-Vorstände freuten sich über das zahlreiche Erscheinen und die Gelegenheit, den Besuchern im Rahmen der offiziellen Begrüßung einen kurzen Überblick über das erfolgreiche Geschäftsjahr und besondere Vorhaben und Ereignisse der ÖSW-Gruppe geben zu können. „Wir freuen uns sehr über den nachhaltigen Wachstumskurs der ÖSW-Gruppe“, so die Vorstände Michael Pech und Wolfgang Wahlmüller.

„Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit, die gemeinsam mit dem Einsatz unserer Mitarbeiter die Grundlage für den Erfolg unseres Unternehmens darstellt, und freuen uns auf weitere gemeinsame Erfolge“, betonten beide ausdrücklich die Wertschätzung der motivierten und kompetenten Mitarbeiter, von denen viele ihrem Arbeitgeber schon seit Jahren oder Jahrzehnten die Treue halten.


M. Werner, H. Mayer und E. Rohr (alle v. l. n. r.). [Fotos: beigestellt]

Unter den Gästen: Johannes Karner, ÖBB Immobilienmanagement, Ronald Mischek, Dr. Ronald Mischek ZT, Markus Werner, Werner Consult ZT, Helga Mayer, ÖSW/immo 360 grad, Elisabeth Rohr, Rohr Real Estate, Jessica und Manfred Wehdorn, Wehdorn Architekten, Margarethe Cufer, Architektin, Ariel Muzicant, Colliers International, Ewald Müller, AluKönigStahl, Rüdiger Lainer, Architekt.