Artikel drucken Drucken Artikel kommentieren Kommentare Artikel senden Senden

Immo-Verbände feierten den Jahresstart

24.01.2018 | 17:31 |   (Advertorial)

Auf Einladung der zwölf bedeutendsten freiwilligen Immobilienverbände Österreichs feierten am 11. Jänner über 500 Immobilienexperten das Immobilienjahr 2017 und läuteten 2018 gebührend ein.

Georg Fichtinger (CBRE), Sandra Bauernfeind, Frank Brün (RICS) / Bild: beigestellt 

Im Wiener Rathauskeller traf sich die Immobilienbranche, wie im Vorjahr hieß es auch heuer: „Eine Branche. Ein Event. Ein gemeinsamer Jahresbeginn.“ Die Veranstaltung wurde organisiert vom ImmoFokus, dem Branchenmagazin der Immobilienwirtschaft. „Wir sind überwältigt von der Akzeptanz und bedanken uns bei allen Gästen für ihr so zahlreiches Kommen“, so Herausgeber Philipp Kaufmann. Ronald Goigitzer, Verlagsleiter des GNK Media House, eröffnete den Abend und damit fröhliches Networking.

Bis in die Morgenstunden hinein wurden Netzwerke gepflegt und neue Kontakte geknüpft. Beim Branchentratsch wurden unter anderem die Präsidenten der einladenden Verbände gesichtet: Markus Leichtfried, Collegium Academicum Rerum Immobilium – CARI, Eugen Otto, FIABCI AUSTRIA, Bernhard Wiesinger, ImmoABS – Immobilienabsolventen TU Wien, Georg Spiegelfeld, Immobilienring IR, Rainer Altmann, IMMOEBS, Alexander Bosak, IMMQU Verein zur Förderung der Qualität in der Immobilienwirtschaft, Anton Holzapfel, IMMOZERT, Peter Engert, Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft – ÖGNI, Georg Flödl, ÖVI, Frank Brün, Royal Institution of Chartered Surveyors Österreich - RICS, Daniela Witt-Dörring, Salon Real, Kurt Denk, Vereinigung der allgemein beeideten & gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für das Immobilienwesen, sowie weitere hochrangige Vertreter der Immobilienwirtschaft.

Michael Pisecky (s REAL), Brigitte Jank (Jank & Partner Real Estate Services). [Fotos: beigestellt]