Buchtipp: Formen des mobilen Wohnens

Bild 1 von 10 Bild: © Carl Turner Architects
Carl Turner – Floating House, UK

Der Autor Philip Jodidio stellt im Buch "Nomadic Homes. Architektur in Bewegung" - erschienen im TASCHEN Verlag - eine Vielzahl von Formen des mobilen Wohnens vor: von klassischen Campern über luxuriöse Hausboote bis hin zur Wohnkapsel. Das Spektrum an mobilen Wohnformen ist breit. Es gibt sie in allen Größen und Formen, für Arme wie für Reiche, von Zelt und Jurte über das Mobile Home amerikanischer Provenienz und den Campingwagen bis zum mobilen Ferienhaus und zur Luxusjacht.

(Floating House von Carl Turner Architects)

 

Bild vergrößern

Mehr Bildergalerien

Bild: Kristina SahlénSchweden
Rechenzentrum in Science-Fiction-Optik
Bild: (c) Roland Korner / Close Up AGArchitektur
Ein Gebäude wie ein Organismus
Moby in seinem Haus in Los Angeles. / Bild: (c) copyright © Trevor Tondro, allBuchtipp
Rock my home - Wie Musiker wohnen
Bild: (c) Jork WeismannAußergewöhnliche Architektur
Das Meer und die Kunst
Bild: David SchreyerArchitektenhaus von Feld72
Haus D. an der Kalterer Weinstraße
Bild: (c) Thomas TrinklWohnen neben der Skipiste
Luxusimmobilien in Kitzbühel
Bild: (c) ©freeDIMENSIONSArchitektur
Revitalisierung eines Wiener Prunkbaus
Serviced Apartments
Phils Place am Wienerberg
Bild: (c) Anthony GhigliaBeverly Hills
Hollywoodstars
Chelsea Terrace / Bild: a) 2017 Andreas von EinsiedelBuchtipp
Living in Style London
Luxusimmobilien
Impressionen aus Wien
Bild: (c) Horst DockalNeubau-Wettbewerb
Mit Möglichkeitsraum zum Sieg